Anlage einer Blumenwiese 
Mittwoch, April 17, 2019, 10:55 - Tipps und Pflanzenschutz
gepostet von Nils
Was macht der brave Samenhändler an seinem freien Tag? - Richtig, er ist im Dienst der Allgemeinheit unterwegs, die Welt zu retten.

Naja, nicht ganz. Ich habe eine Blumenwiese angelegt, um die heimische Fauna durch blühende Flora zu unterstützen.

Im wunderschönen Schmitten im Taunus auf einer oberkünftig gelegenen Aussichtsplattform namens "Auf der Ley" wird diesen Sommer, so Gott will, eine Blütenpracht vorzufinden sein.



So wirds gemacht:


Der Boden muss hierfür vorbereitet werden. Idealerweise gefräst oder umgegraben, in unserem Fall suboptimal mit dem Rechnen von bestehendem Bewuchs befreit werden. Ich betone hier die Notwendigkeit, den Samen auf unbedingt unbewachsenen Flächen auszubringen. Unserer Erfahrung nach langt es nicht aus, auf bestehende Grasnaben zu säen, auch Vertikutieren ist nicht ausreichend.

Anschließend wird eine Mischung aus Blumensamen und Gartenerde ausgebracht und mit der Rückseite des Rechens gut verteilt.



Alles was fehlt ist ein wenig Unterstützung von oben in Form von Regen ;-)

Vielen Dank an das großartige Team von Helfern, die den Platz um das Leyhäuschen hoffentlich bald zu einer Augen- und Bienenweide machen.



Warum sind Blühflächen so wichtig?

In der modernen Landwirtschaft, auch im Rhein Main Gebiet, die geprägt ist von Effizienz und Monokultur, finden Insekten nur begrenzt Nahrung. Entweder ist der Blühzeitraum sehr eingeschränkt, wie bei Raps, oder es wird sowieso nur Getreide angebaut. Ich mache keinem Landwirt einen Vorwurf, denn unsere Gesellschaft erzwingt diese Strukturen. Aber man sollte, und wenn sie noch so klein ist, eine blühende Wiese anlegen. Egal ob auf dem Balkon, auf der ver(d)reckten Verkehrsinsel oder am gänzlich vernachlässigten Wegesrand. Die Samen sind für "Knöpp un Kligger" wie wir Frankfurter sagen im Fachhandel erhältlich. Es tut also nicht weh, erfüllt einen Sinn und ist noch schön anzusehen.
Eine Win - Win - Win Situation

Gewinnen Sie jetzt genau hier, würde Deichkind singen.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit,

Euer 𝕾𝖆𝖒𝖊𝖓 𝕬𝖓𝖉𝖗𝖊𝖆𝖘

Ach so: wie so eine Blumenwiese aussieht kann man an den Bildern meines Projektes vom letzten Jahr sehen:

Blumenwiese Weiltal



Kommentar anschauen oder abgeben ( 205 mal angeschaut )   |  Permalink

<<alpha <Zurück | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Weiter> omega>>